Spitz

Zwischen der Donau und sonnenverwöhnten Weinbergen lädt der Ort Spitz mit seinen sehr guten Weingütern und Heurigen zum Verweilen ein.  Die Marktgemeinde ist mit ihren 1600 Einwohner neben Weißenkirchen und Dürnstein eine der Hauptorte in der Wachau.

Bekannt ist Spitz auch durch die “Ruine Hinterhaus” und den davorliegenden “Tausendeimerberg”. Der Spitzer Graben erstreckt sich von dort direkt Richtung Waldviertel und bietet somit durch seine Südhänge ideale Bedingungen für den Wein.